Schulhockey Nachrichten

 

Schulhockey in Freiberg

Schulhockey: Großes Getümmel bei Doppelveranstaltung

 

26.01.2023 - Die Sporthalle „Ulrich-Rülein-v.-Calw“ in Freiberg war am vergangenen Dienstag Austragungsort für überregionales Schulhockey - und das gleich mit zwei Parallelveranstaltungen.

Denn im Rahmen des Bundeswettbewerbes der Schulen „Jugend trainiert für Olympia & Paralympics“ fanden sowohl das Landesfinale im Hockey der Grundschulen in der Altersklasse „WK IV – Mixed“ als auch das Regionalfinale Chemnitz in der Altersklasse „WK-V – Mixed“ in der Sporthalle am Meissner Ring statt. Für die offen ausgeschriebenen Wettbewerbe hatten neben fünf Freiberger Schulteams auch vier Mannschaften aus Meeraner Grundschulen gemeldet.

Und die Nordwestsachsen ließen in Freiberg nichts anbrennen - sowohl in der WK V als auch in der WK IV hatten die Meeraner Grundschulen die Nase vorn. So siegte in der WK IV im Minihockey (drei gegen drei) und Staffelspielen die „Lindenschule“ Meerane. In den Hockey-Staffelspielen in der WK V holte die Grundschule „Friedrichs-Engels“ Meerane die Gold-Medaille. Beiden Sieger-Teams wurde durch Schulsportkoordinatorin Grit von Wolfersdorf ein Siegerpokal überreicht.

Die Platzierungen:

Regionalfinale Chemnitz,
Hockey - (Hockeystaffeln), WK V mixed

Landesfinale Hockey
(Minihockey + Staffelspiele) WK IV mixed

1. Grundschule „Friedrichs-Engels-Schule Meerane
2. Grundschule „Karl-Günzel" Freiberg
3. Grundschule “Lindenschule“, Meerane
4. Grundschule „Theodor Körner“, Freiberg
5. Grundschule „Gottfried Silbermann", Freiberg
1. Grundschule “Lindenschule“, Meerane
2. Grundschule „Karl-Günzel" Freiberg
3. Grundschule „Friedrichs-Engels“ Meerane
4. Grundschule „Gottfried Silbermann", Freiberg

 

 
19. Mai 2024
« zurück
» mehr Nachrichten
Link teilen
   
 

» Impressum   » Datenschutz © 2024 • hockey.de