Schulhockey Nachrichten

Berlin

Endlich wieder Schulhockey

 

23.02.2022 - Fast zwei Jahre ist es her, dass in Berlin die letzten Schulhockeyspiele stattfanden. Nun standen sich mit den Mädchenmannschaften des Heinrich-Schliemann-Gymnasiums (Pankow) und des Gymnasiums zum Grauen Kloster (Wilmersdorf) endlich wieder zwei Schulhockeyteams gegenüber. Nur eine Minute dauerte es, bis die Pankowerinnen dann auch gleich das erste Tor nach dieser (trost- und) schulhockeylosen Zeit schossen. Gewinnen konnten sie das Spiel letztendlich nicht, aber die Freude darüber, endlich wieder mit ihren Schulkameradinnen zusammen Hockey zu spielen, war ihnen deutlich anzumerken.

Erfolgreicher waren die Mädchen der Wilma-Rudolph-Oberschule, die ihre beiden Spiele knapp gewinnen konnten. Dabei hatten die Gegnerinnen vom Schadow-Gymnasium wirklich Pech, dass sie den entscheidenden Gegentreffer erst in der letzten Spielminute hinnehmen mussten. Die Mädchen des Werner-von-Siemens-Gymnasiums schafften es nicht, den Ball auch nur ein einziges mal im Tor der Wilma-Rudolph-Oberschule unterzubringen und so reichte den Wilma-Mädchen ein einziges Tor, um auch dieses Spiel für sich zu entscheiden.

Alle Mädchen und natürlich auch die Jungen, die in zehn Tagen ihre ersten Spiele haben, freuen sich aber schon auf die nächsten Begegnungen im Schulhockey. Alle weiteren Ergebnisse findet ihr hier:

» Ergebnisse Schulhockey

Wilma-Rudolph-Oberschule vs. Schadow-Gymnasium

 
25. Juni 2022
« zurück
» mehr Nachrichten
Link teilen
   
 

» Impressum   » Datenschutz © 2022 • hockey.de